Jetzt im Tierheim.de Forum neue Freunde finden und Spaß haben

Über unsGesucht/Gefunden - Die Tierheim.de TierbörseZum Tierheim.de Diskussionsforum: Neue Freunde und guten Rat finden





Startseite
Tierheime
Diskussionsforum
Stellenbörse
Veranstaltungen
Gästebuch
Newsmailer
Links
Infos zu Tierarten
Tiermagazine
Tiersendungen
Tierheim Chat





Kalender
 
Veranstaltung hinzufügen

gefunden = 250 / Seite 12

Eintrag vom 15.11.07
Name: www.aquaquant.com
E-Mail: koscha@aquaquant.eu
 
Veranstaltungsort: München, Ottobrunner Str. 89
Veranstaltungsdatum: 23.11.2007, 19 Uhr

Beschreibung:

 
Filmvortrag mit Demonstration: Motto Wasser lebt! Gesundes Wasser für Mensch und Tier kann heilen. Zahlreiche Aussagen belegen dies. Sie sind herzlich eingeladen. Nebenraum Gasthaus/Pension Hiasl. Tel.: 089-68096670

Eintrag vom 15.05.08
Name: DIFT
E-Mail: info@dift-info.de
 
Veranstaltungsort: Lünen NRW
Veranstaltungsdatum: 24. & 25.05.2008

Beschreibung:

 
Das Deutsche Institut für Tierpsychologie & Tiernaturheilkunde öffnet am 24.&25.05.08 für alle die sich für versch, Tierberufe interessieren die Türen. Sie können an diesen Tagen direkt am Unterricht bzw. Tiertraining teilnehmen. Wir bitten um eine Anmeldung unter 02306-36614 www.dift-info.de

Eintrag vom 15.05.06
Name: Heinz Mühlhans
E-Mail: MuehlhansHuE@t-online.de
 
Veranstaltungsort: Höchstadt/A.
Veranstaltungsdatum: 01. Juli 2006

Beschreibung:

 
Mantrailing-Seminar für Anfänger: Infos unter MuehlhansHuE@t-online.de

Eintrag vom 15.05.06
Name: Mühlhans
E-Mail: MuehlhansHuE@t-online.de
 
Veranstaltungsort: Höchstadt/A.
Veranstaltungsdatum: 28. - 30. Juli 2006

Beschreibung:

 
Die SV-OG Höchstadt/A. veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Rettungshunde-Staffel Erlangen-Höchstadt im BRK vom 28. bis 30. Juli 2006 einen Lehrgang für Interessenten in der Rettungshundearbeit mit oder auch ohne Hund. Infos unter MuehlhansHuE@t-online.de

Eintrag vom 15.04.06
Name: Hundeschule Aschaffenburg
E-Mail: axel.nolte@gmx.de
 
Veranstaltungsort: 63739 Aschaffenburg
Veranstaltungsdatum: ab sofort wieder

Beschreibung:

 
Welpenspielstunden der Hundeschule Aschaffenburg von Petra Führmann und Iris Franzke. Termine Samstags: 9.00 - 9.45 Uhr Dienstags: 9.00 - 9.45 Uhr Hundeschule Aschaffenburg mit Zweigstelle Hanau Elsässer Str.6 63739 Aschaffenburg info@hundeschule-ab.de http://www.hundeschule-ab.de http://www.hundebuecher.net

Eintrag vom 15.01.08
Name: Melanie Schneider
E-Mail: info@hundeschule-vianova.de
 
Veranstaltungsort: Essen
Veranstaltungsdatum: 05./06. April 2008

Beschreibung:

 
05./06 April 2008 Das Aggressionsverhalten des Hundes Seminar mit Clarissa von Reinhardt Kaum ein anderes Thema wird so häufig und emotional diskutiert wie das Aggressionsverhalten des Hundes. Es werden Rasselisten erstellt, Verordnungen erlassen und Ruck-Zuck-Trainingsmethoden in der Fachpresse vorgestellt, mit denen man aggressive Hunde „wieder in den Griff kriegen“ will. Die meisten der in den Verordnungen geforderten Wesenstests orientieren sich an veralteten Denkmodellen und fordern die „totale Unterordnung“ des Hundes. Doch all diese Maßnahmen haben in der Vergangenheit keine wirklichen Erfolge erzielt. Sinnvolle Präventivmaßnahmen wie eine bessere Schulung der Hundeführer und eine kritischere Überprüfung der Zuchtziele und Aufzucht- und Haltungsbedingungen des ältesten Freundes des Menschen sind überfällig. Moderne Trainings¬programme, die an den Ursachen des Problems arbeiten, statt seine Symptome zu bekämpfen, müssen diskutiert werden. Clarissa v. Reinhardt, spezialisiert auf das Training mit verhaltensauffällig gewordenen Hunden, referiert über folgende Themen: • Was ist Aggression? • Innerartliche und zwischenartliche Aggression • Was beeinflusst die Bereitschaft zur Aggression? • Auslösefaktoren • Ziele des Aggressionsverhaltens • Ritualisiertes und freies Aggressionsverhalten • Wie beeinflusst Stress die Bereitschaft zur Aggression? • Trainingsansätze/ Managementmaßnahmen • Vorbericht erstellen • Ursachen finden, statt Symptome zu bekämpfen • Die eigene Beobachtungsgabe schulen • Das Führen eines Trainingstagebuches • Das „Changing the Association“-Programm Das Aggressionsverhalten des Hundes Seminar am 05./06. April 2008 Veranstaltungsort: Hotel Margarethenhöhe in Essen Teilnahmegebühr: 150,- €/Person Anmeldungen bis zum 01. März 2008

Eintrag vom 15.01.08
Name: Hundeschuel Via Nova in Essen
E-Mail: info@hundeschule-vianova.de
 
Veranstaltungsort: Essen
Veranstaltungsdatum: 04. Mai 2008

Beschreibung:

 
04. Mai 2008 An locker durchhängender Leine Seminar mit Melanie Schneider Wer träumt nicht davon, dass sein Hund während eines Spazierganges, an einer locker durchhängenden Leine neben einem her läuft. Stattdessen wird so mancher Sparziergang zu einem „Kräftemessen“ zwischen Hund und Halter, weil die Leine auf Dauerzug steht. Häufig bekommt man den Tipp, dass man stehen bleiben soll, wenn der Hund an der Leine zieht. Was daraus entsteht, ist jedoch die so genannte „Nervensäge“. Der Hund hat gelernt, dass es nicht weiter geht, wenn die Leine gespannt ist, läuft zu seinem Menschen zurück, prescht aber im nächsten Moment wieder nach vorne. Was kann man also tun, damit der Hund lernt an locker durchhängender Leine zu laufen? Bei dem Seminar handelt es sich um ein praktisches Seminar. Daher ist die Teilnehmerzahl mit Hund auf 6 Plätze beschränkt. Weitere 6 Personen können an dem Seminar ohne Hund teilnehmen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nur Hunde an dem Seminar teilnehmen können, die sozialverträglich sind. Das Seminar spricht folgende Themen an: • Warum ziehen Hunde an der Leine? • Sinn und Unsinn von Hilfsmitteln im Training • Sinnvolles Equipment • Richtige Handhabung der Leine • Werkzeug für das Training • Trainingsprogramm zur Leinenführigkeit • Leinenführigkeit vs. „Nervensäge“ • Managementmaßnahmen In dem überwiegend praktischen Teil wird das Trainingsprogramm in die Tat umgesetzt. Dabei legt Melanie Schneider besonderen Wert darauf, dass jeder Teilnehmer die Möglichkeit hat Fragen zu stellen und Sie individuelle Tipps für jedes einzelne Team gibt.

Eintrag vom 15.01.08
Name: Hundeschuel Via Nova in Essen
E-Mail: info@hundeschule-vianova.de
 
Veranstaltungsort: Essen
Veranstaltungsdatum: 07./08. Juni 2008

Beschreibung:

 
Mantrailing Seminar mit Yvonne Hüer Die Hunde lernen in diesem Seminar, anhand einer Geruchsprobe den Individualgeruch einer bestimmten Person aufzunehmen mit der Aufgabe, die Spur aufzunehmen und diese Person zu finden. Die Spur kann durch einen Wald, über eine Wiese aber auch durch eine Fußgängerzone führen. Ursprünglich kommt das Mantrailing aus der Rettungshundearbeit. Es findet aber auch immer mehr Anklang als sinnvolle Freizeitbeschäftigung für Haushunde oder als Ersatzbeschäftigung für Hunde die ein ausgeprägtes Jagdverhalten haben oder als Ersatzbeschäftigung für Hunde die aus Arbeitslinien stammen. Die Referentin Yvonne Hüer beschäftigte sich zunächst intensiv mit der Rettungshundearbeit und bildete ihren Hund zum Trümmersuchhund aus, bis sie schließlich zum Mantrailing wechselte. Sie besucht regelmäßig Fortbildungen bei Glen Pole und gründete in Düsseldorf die „Working Noses“. Mantrailing Seminar am 07./08. Juni 2008 Veranstaltungsort: Hundeschule Via Nova, Goethestr. 100, 45130 Essen Teilnahmegebühr mit Hund: 150,- €/Person (max. 6 Plätze) Teilnahmegebühr ohne Hund: 60,- €/Person (max. 2 Plätze) Anmeldungen bis zum 01. Juni 2008

Eintrag vom 15.01.08
Name: Hundeschuel Via Nova in Essen
E-Mail: info@hundeschule-vianova.de
 
Veranstaltungsort: Essen
Veranstaltungsdatum: 05./06. Juli 2008

Beschreibung:

 
05./06. Juli 2008 Gruppentraining mit Spaß und Erfolg Seminar mit Clarissa von Reinhardt Wie gestaltet man ein für Mensch und Hund stressfreies und sinnvolles Gruppentraining? Was ist bei der Zusammenstellung der Gruppe zu beachten? Sollten alle Hunde etwa gleich groß und gleich alt sein – oder gerade nicht?! Beobachtungen in den letzten Jahren haben gezeigt, dass Hunde, die an Gruppentrainings teilnahmen, in der Regel oftmals über einen sehr guten Grundgehorsam verfügen, aber erhebliche Probleme im Sozialverhalten mit Artgenossen haben. Manchmal berichten Hundehalter sogar, dass die Probleme ihres Hundes überhaupt erst in der Hundeschule begannen. Das Seminar beschäftigt sich mit der Frage, warum dies so ist, und zeigt gleichzeitig anhand vieler Beispiele aus der Praxis, welche Übungen Spaß machen, den Teamgeist und das Sozialverhalten fördern, Abwechslung in die Trainings bringen und die Gruppenstunde zu einem von Hund und Halter gern besuchten Highlight der Woche machen Clarissa v. Reinhardt führt seit 14 Jahren ihre eigene Hundeschule, in der die Gruppentrainings fester Bestandteil des Wochenplans sind. Sie berichtet, wie sich die Trainings im Laufe der Jahre verändert haben, und stellt viele unterschiedliche Übungseinheiten vor, mit denen das Gruppentraining Spaß und Erfolg für Hund und Halter bringt. Die Themen: • Die Voraussetzungen für ein gutes Arbeitsklima • Die Zusammenstellung einer Gruppe • Die Dauer des Trainings • Der Trainingsort – der Hundeplatz, eine Spielwiese, der Wald • Die Integration von neuen Hunden in eine bereits bestehende Gruppe • Übungen für gutes und schlechtes Wetter • Übungen für Anfänger und Fortgeschrittene • Der Hindernisparcours • Der Einsatz und die richtige Handhabung der Leine Gruppentraining mit Spaß und Erfolg Seminar am 05./06. Juli 2008 Veranstaltungsort: Hotel Margarethenhöhe in Essen Teilnahmegebühr: 150,- € Anmeldungen bis zum 01. Juni 2008

Eintrag vom 14.12.09
Name: Hundesprache.com
E-Mail: info@hundesprache.com
 
Veranstaltungsort: Burgund, Frankreich
Veranstaltungsdatum: 21.03.2010 - 28.03.2010

Beschreibung:

 
Eine Woche Training in Frankreich - Ostern 2010 Französich lernen oder Hundetraining. Eine ganze Woche Intensivtraining (Sprache oder Hund) vom 21.03.-28.03.2010 vormittags und nachmittags (je 2-3 h) erwartet Sie in Burgund, dem malerischen und traditionsreichem Teil Frankreichs. Schon allein das bezaubernde mittelalterliche Anwesen, eingebettet in ein Dorf namens Noyers-sur-Serein (in der Nähe von Chablis), das lebendige Geschichte verspricht, ist die Reise wert. Sie werden Ihren Trainingsurlaub in exclusiv und liebevoll eingerichteten Gebäuden mit charmanten Ambiente und traumhafter Landschaft verbringen. In ihrer Trainingswoche frischen Sie entweder zusammen mit dem charmanten Franzosen Pascal Tollemer (Französischlehrer) Ihr Französisch auf, oder Sie erleben zusammen mit der Pädagogin und Hundetrainerin Stefanie Wünsch ein spannendes und abwechslungsreiches Hundetraining. Die spannende Mischung aus Sprache und Hundetraining bietet nicht nur für den Einzelnen einen tollen Ausgangspunkt, sondern kann auch für Paare, die gemeinsam einen Urlaub verbringen möchten, der eine sprachlich, der andere hundlich etwas Tolles sein. Im Hundebereich mischen wir Spaziergänge mit Beschäftigung und Grundgehorsamübungen. Darüberhinaus finden Sie und Ihre Hund großen Spaß am Auf- oder Ausbau des Mantrailings. Dabei werden Hund und Mensch ein ganz besonderes Team. In der Sprache lernen Sie nicht nur Dinge in Worte zu fassen, sondern wenden Ihre Kenntnisse gleich ganz praktisch an. Sie gehen auf dem Markt einkaufen, testen Wein und Aussprache und erweitern so auch kulinarisch Ihre Fähigkeiten. Abgerundet wird das Programm mit 2 gemeinsamen spannenden Themenabenden. Bitte fordern Sie weiteres Infomaterial an, individuelle Anreise. max. 7 Hunde Veranstaltungsort: Burgund, Frankreich Hundesprache.com Ausbildung & Verhaltensberatung für Hunde & ihre Menschen Stefanie Wünsch Preis: EUR 590 incl Übernachtung Training in Frankreich - Ostern 2010
 [1]   [2]   [3]   [4]   [5]   [6]   [7]   [8]   [9]   [10]   [11]   [12]   [13]   [14]   [15]   [16]   [17]   [18]   [19]   [20]   [21]   [22]   [23]   [24]   [25]